Freitag, 3. Februar 2012

Rezension: Du oder das ganze Leben (Simone Elkeles)

Offizielle Kurzinfo:

Jeden anderen hätte Brittany lieber als Chemiepartner gehabt als Alex Fuentes, den zugegebenermaßen attraktivsten Leader einer Gang. Und auch Alex weiß: Eine explosivere Mischung als ihn und die reiche >>Miss Perfecta>> kann es kaum geben, Dennoch wettet er mit seinen Freunden: Binnen 14 Tagen wird es ihm gelingen, die schöne Brittany zu verführen. Doch keiner der beiden hat damit gerechnet, dass aus ihrem gefährlichen Spiel alsbald gefährlicher Ernst wird, denn Brittany und Alex verlieben sich mit Haut und Haaren ineinander. Das aber kann die Gang, der Alex angehört, nicht zulassen....


Taschenbuch Ausgabe
erschienen im cbt Verlag
Preis: 8,99


Auf dieses Buch wurde ich durch diverse Foren und Blogs aufmerksam, die alle so dermaßen davon schwärmten, dass ich nicht widerstehen konnte.

Die Geschichte ist simpel: Ein nach außen perfektes, reiches Mädchen und ein hartes Gangmitglied aus texikanischen Verhältnissen prallen aufeinander. Da bleibt kein Auge trocken – teils vor Lachen aufgrund der Komik, die sich so manches Mal zwischen den beiden aufbaut, auch als vor Trauer und Enttäuschung.

Brittany wirkt auf andere wie ein Püppchen – blondes langes Haar, immer hübsch zurechtgemacht, immer mit den angesagtesten Leuten unterwegs und Mitglied bei den Cheerleadern. Doch dem Leser wird direkt zu Beginn gezeigt, dass ihr Leben hinter der Fassade alles andere als perfekt ist. Sie hat eine geistig zurückgebliebene ältere Schwester, die ihre Eltern nur allzu gerne in ein Heim verfrachten würden. Brittany setzt sich liebevoll und herzzerreißend für sie ein, was ich sehr zu schätzen wusste. Denn auch das ist einer der schönen Aspekte dieses Buchs: Es klingen auch ernste Töne durch, mehr als man von der Kurzbeschreibung erwarten kann.

Alex hat es auch nicht leicht. Als Jugendlicher hispanischen Hintergrunds hat er in seinem Stadtteil, in dem Gewalt und Gangs herrschen, nur zwei Möglichkeiten: Immer in Angst leben oder bei den Fieslingen mitzumachen, sodass seine Familie geschützt ist. Er entschied sich nach der Ermordung seines Vaters für Letzteres.

Nun finden beide durch eine Wette zueinander, die Alex mit seinen Freunden abgeschlossen hat: Brittany „rumzukriegen“. Doch womit beide nicht gerechnet haben: Die Chemie passt – und zwar so, dass die Funken fliegen!

Eine herrlich erzählte Geschichte mit gereiften Figuren mit realitätsnahen Hintergründen. Keine lieblos dahingeklatschten Teenies nach dem Schema „schwärmen, verlieben, er ist ja soooo heiß“ Quatsch, den man manchmal leider durch irreführende Kurzbeschreibungen erwischt. Ein kleiner Bonus waren auch die immer mal wieder eingeworfenen spanischen Wörter von Alex und seiner Familie. Es brachte Abwechslung und verdeutlichte noch einmal zusätzlich seine Herkunft. Wir erleben beide Seiten, denn die Kapitel wechseln ständig zwischen ihr und ihm hin und her. Ich deute es als besonders gutes Zeichen, dass mich dieser Perspektivenwechsel nicht genervt hat, denn meist bevorzuge ich eine der beiden Seiten und lasse das Buch dann auch mal liegen, wenn ein Kapitel der "nicht so tollen Figur" folgt. Doch hier: Keine Spur davon. Ich mochte beide sehr!

Man kann es durchaus als eine moderne Romeo und Julia Story bezeichnen. Und ich muss sagen, dass ich an diesem Schema Gefallen gefunden habe.

In Band 2, "Du oder der Rest der Welt“, geht es weiter mit einen von Alex´ Brüdern. In Band 3, der im Sommer 2012 erscheinen wird, geht es letztlich um den Dritten der Bande. Auch Alex und Brittany sind wieder dabei! Ich freue mich auf den Folgeband, der ganz sicher bald aufgeschlagen in meinen Händen liegen wird :-)

Ich vergebe 4 von 5 Sternen für eine liebevolle und auch rasante Geschichte!

Kommentare:

  1. Wie ich diese Bücher lieeeebe *_* Ich fand Teil 2 sogar ein Stückchen besser :) Kiara ist mir einfach symphatischer als Brittany :D Und ich freue mich schon sooo sehr auf Teil 3 :) Ab dem 1.April werde ich meine Buchhandlung jeden Tag nerven und fragen, ob sie schon das Buch haben xD

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand das Buch auch super und habe jetzt das zweite davon auf meinem SuB...das hoffe ich diesen Monat noch zu schaffen ;-)

    LG Luminchen http://luminchenslesekiste.blogspot.com/

    P.S. Habe deine tollen Hörbucher schon bewundert...hast du Blutbraut schon gehört...das fand ich super!
    Was ich dir auch total empfehlen kann ist "Engel der Nacht"...super, super gut!

    AntwortenLöschen
  3. Ich will die Reihe wirklich gerne mal lesen, die soll ja wirklich super sein. Eine super Rezension hast du da verfasst!

    Liebe Grüße
    Elle

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch war so romantisch und spannen eins der besten Bücher die ich je gelesen habe !!

    AntwortenLöschen